Anpfiff auf dem Smartphone

Vergleichstest: Apps zur Fußball-EM 2016

König Fußball regiert wieder: In wenigen Tagen wird in Paris die Fußball-EM 2016 eröffnet. Während sich die 24 Teams auf den Anstoß vorbereiten, hat der Kampf um den Pokal in den App-Stores schon längst begonnen – allerdings mit deutlich mehr potentiellen Anwärtern auf den Titel. Testbirds hat mithilfe seiner Crowd acht Apps genauer unter die Lupe genommen.

  • EM-Apps

    Testbirds hat acht EM-Apps genauer unter die Lupe genommen.

1. Platz: Onefootball Adidas & Euro 2016

Der Sieger der Herzen und Europameister der getesteten Apps ist „Onefootball Adidas & Euro 2016“. Die Anwendung konnte bei den Crowdtestern in sämtlichen Kategorien gute Werte erzielen und landete daher auf dem 1. Platz. Nicht nur die EM, sondern auch andere Fußballwettbewerbe können dank der App live mitverfolgt werden. Darüber hinaus punktet sie mit Informationen und News zur eigenen Lieblingsmannschaft, Spielplänen, Statistiken sowie Highlights und Videos aus der Welt des Fußballs. Positiv hervorzuheben ist zudem die Möglichkeit zur Personalisierung, sodass der Nutzer nur die Neuigkeiten angezeigt bekommt, die ihn auch interessieren. Das Design ist schlicht und ansprechend. Zudem überzeugte die Applikation durch Übersichtlichkeit sowie intuitive Navigation.

2. Platz: EM App 2016 Spielplan Toralarm

Anders als im richtigen Turnier gibt es im App-Vergleichstest gleich zwei Vize-Europameister. Einer davon ist „EM App 2016 Spielplan Toralarm“. Im Gegensatz zu Onefootball steht hier nur die Europameisterschaft in Frankreich im Fokus und der Funktionsumfang ist generell begrenzter. Die Android-App liefert Live-Ergebnisse inklusive Toralarm, sobald das Runde im Eckigen gelandet ist. Darüber hinaus bietet die Anwendung eine Übersicht zu den Spielplänen der einzelnen Gruppen, Tabellen sowie News und Updates zur EM. Da für die Nutzung der App keine Registrierung erforderlich ist und nur wenige Zugriffsrechte eingeräumt werden müssen, wurde sie von den Testern als vertrauenswürdig eingestuft. Abzüge gab es jedoch für das wenig originelle Design.

2. Platz: Uefa Euro 2016 App

Der zweite Vizemeister im Wettkampf ist die offizielle „Uefa Euro 2016 App“. Die Anwendung versorgt Fußballbegeisterte mit allem Wissenswerten rund um den Wettbewerb – von Live-Berichterstattung, Videos und Audiobeiträgen, über Hintergrundinformationen zu Teams oder Spielern hin zu Statistiken. Das Besondere daran: Der Nutzer kann seine Lieblingsmannschaft auswählen und dieser so direkt folgen. Außerdem ist ein Feature für den Ticketverkauf integriert. Die App punktete bei den Testern mit ihrer ansprechenden Optik, einfachem Handling und guter Performance. Bei der Übersichtlichkeit ist jedoch noch etwas Luft nach oben. Mit fünf von sechs möglichen Punkten schneidet die Anwendung insgesamt aber sehr gut ab und muss sich als offizieller digitaler Vertreter der EM 2016 keineswegs verstecken.

4. Platz: Sport1

Nur haarscharf am Siegertreppchen vorbei geschrammt ist die Sportnachrichten-App „Sport1“. Die Anwendung bietet dem Nutzer aktuelle News und Highlights aus der Welt des Sports – sei es Handball, Motorsport oder natürlich König Fußball und die Europameisterschaft. Gute Werte gab es von den Testern für das gelungene Design mit emotionalen Bildern und dezent eingesetzter Werbung. Einen Treffer konnte die App auch mit guter Struktur, einfacher Handhabung und intelligenten Filtern landen. Einzig bei der Performance schwächelte sie ein wenig, weshalb es nicht ganz für eine Medaille im App-Wettstreit reichte.

5. Platz: DFB

Europameisterschaft ohne die deutsche Fußballnationalelf? Geradezu undenkbar! Daher darf natürlich auch die offizielle App des „DFB“ im großen Vergleichstest nicht fehlen, welche über sämtliche News zu den Nationalmannschaften, Ligen und Wettbewerben informiert. Trotz durchaus passabler Werte reichte es nur für einen Platz in der unteren Hälfte der Tabelle. Die Startseite war den Testern zu überladen und die App generell nicht übersichtlich genug gestaltet. Bei der Performance landete die Anwendung aufgrund langer Ladezeiten sogar auf dem vorletzten Platz. Pluspunkte gab es hingegen für das integrierte Tippspiel und das auf die Farben des DFB abgestimmte Design.

6. Platz: EM 2016 App Live TV

Mit der „EM 2016 App Live TV“ können sich die Nutzer die Europameisterschaft 2016 auf das iPhone oder iPad holen, inklusive Live-TV, Highlights, Spielergebnissen und Statistiken. Zudem verfügt die App über eine Anbindung an verschiedene soziale Netzwerke, sodass die Nutzer das Spielgeschehen direkt mit Gleichgesinnten oder Freunden diskutieren können. Die App überzeugte durch gute Performance und einfaches Handling. Eine gelbe Karte gab es jedoch für die Werbung, welche von den Testern als sehr störend empfunden wurde.

7. Platz: Kicktipp

Während sich die Fußballer auf dem Rasen messen, kämpfen die Freunde des runden Leders um den Pokal des besten Fußballkenners. „Kicktipp“ bietet Tippspiele für verschiedene Ligen, Spiele und Wettbewerbe. Mit der App können die Nutzer ihre eigene Tipprunde eröffnen und sich so mit Kollegen oder Bekannten messen. Die App überzeugte im Test durch gute Performance. In allen anderen Kategorien fiel das Ergebnis allerdings nur durchschnittlich aus. Vor allem das Design der Anwendung und die etwas umständliche Bedienung wurden von den Testern kritisiert. In der Gesamtwertung reichte es daher nur für einen vorletzten Platz.

Platz 8: Panini Sticker-Album

Wer kennt sie nicht, die Kultsticker von Panini zum Sammeln, Tauschen und Kleben? Mit der Anwendung „Panini Sticker-Album“ gibt es die Sammlung mit den Bildern der Spieler aller 24 Mannschaften jetzt auch für das Smartphone. Im großen Vergleichstest hatte die Anwendung gegen die starke Konkurrenz jedoch keine Chance. Zwar konnte sie in den Kategorien Design, Übersichtlichkeit und Bedienung noch passable Werte erzielen, einen klaren Platzverweis, der sich auch auf den Gesamteindruck und die Weiterempfehlungsrate deutlich auswirkte, gab es jedoch in der Kategorie „Vertrauenswürdigkeit“. Die Tester kritisierten den Zwang zur vorherigen Registrierung, die vielen Zugriffsrechte, welche eingeräumt werden mussten, sowie die Datenschutzbestimmungen in den AGB.


Egal ob Live-Ticker, Kickspiel oder Nachrichten rund um die Europameisterschaft – die App-Stores sind prall gefüllt mit digitalen Angeboten für das Sporthighlight des Jahres. Angesichts der großen Auswahl ist es natürlich besonders schwer, den Wettbewerb um die Gunst der Nutzer für sich zu entscheiden. Nur wer mehr bietet als die Konkurrenz, kann den Kampf um die Sterne für sich entscheiden. Das Siegertrio im Vergleichstest überzeugte durch Benutzerfreundlichkeit, spannende Inhalte, tolles Design und originelle Features.


Bildquelle: Adidas

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok