Longreads für das Wochenende

Viele Vorsätze für das neue Jahr

Facebook verlassen, Smartphone wegwerfen, Mails ignorieren, Daten hinterfragen - zu Beginn des Jahres 2016 fassen die Longreads gute Vorsätze.

Jeder macht es: Gute Vorsätze für das neue Jahr fassen und sie dann wortreich der Öffentlichkeit verkünden. 2016 im Trend: Facebook verlassen und in den Wald gehen.

Auch gut zum Start des Jahres: Das Smartphone in die Ecke pfeffern und den alten Knochen aus dem Keller holen.

Alle anderen sollten auf die Ratschläge dieses Herrn hören, der 1971 die erste E-Mail verschickte.

Und wer sich mal so richtig fremdgesteuert fühlen will, sollte die paar Leute kennenlernen, die den Facebook-Newsfeed steuern.

Big Data? Bad Data! Quartz hat für Reporter, Rechercheure, Dokumentare und Datenjournalisten ein Handbuch über die Gründe von und Maßnahmen gegen fehlerhafte Daten zusammengestellt. Das sollte auch Leser kennen, die 2016 eine wirklich kritische Sicht auf "Fakten, Fakten, Fakten" entwickeln wollen.

Sonst werden am Jahresanfang die wirklich wichtigen Dinge verhandelt: Rey ist eine Kenobi und die Enkelin von Ben. Wer jetzt nicht weiß, wovon die Rede ist, muss sofort das Internet verlassen und darf nie wieder hinein.

Und als Bonus: Tyrannosauridae unterwegs.

Bildquelle: Thinkstock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok