Longreads für das Wochenende

Warten auf Tesla Model 3 mit Laster verkürzt

Wir nennen es Marketing: Elon Musk stellt offensiv Zukunftsvisionen und neue Produkte vor.

Der Tesla-Semitruck fährt elektrisch

Der Tesla-Semitruck fährt elektrisch

Fangen wir direkt mit Elon Musk an, dann haben wir es hinter uns: Er bzw. Tesla hat einen elektrischen Lastwagen vorgestellt (auf den die Welt vielleicht nicht gewartet hat) und eine neue, noch schnellere Version des Roadsters. Parallel dazu erschien eine sehr, sehr lange Story im Rolling Stone, unter der Bauchpinsel-Überschrift "Elon Musk: The Architect of Tomorrow". Könnte es sein, dass dieses Marketing-Feuerwerk ein bisschen von den Problemen mit dem Model 3 ablenken soll?

So, geschafft! Aber sehen wir das Positive: Wenn morgens im Feedreader die ersten zwölf Dutzend Nachrichten Tesla betreffen, geht das Scannen der Überschriften halt schneller. So gehen einem nicht die wirklich wichtigen Sachen durch:

  • Ein YouTube-Video, in dem ein Roboter von Boston Dynamics einen Backflip macht.
  • Ein Interview mit Ray Kurzweil über Turingtests und Gehirnerweiterungen.
  • Und zuletzt die Anregung, Chatbots doch etwas weniger locker rumlabern zu lassen, echt jetzt und so.

Bildquelle: Tesla

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok