Neue App für den Klimaschutz

Weihnachten geht auch CO2-neutral

Mit der neuen App von Carbon Hero lässt sich die eigene Xmas-Klimabilanz errechnen und der darauf basierende CO2-Fußabdruck neutralisieren.

Neue App für Weihnachts-Ökobilanz

Egal ob Baumschmuck, 4-Gänge-Menü oder Urlaubsflug: So hält man seine Weihnachts-Ökobilanz sauber.

Immer mehr Klimaforscher sind sich einig, dass Wetterturbulenzen wie Wirbelstürme und Hitzeperioden ohne eine Eindämmung der schädlichen Treibhausgase zunehmen werden. Allerdings muss man nicht Teilnehmer einer Klimakonferenz, um die Welt verbessern zu können. Mit der kostenlosen App „Carbon Hero Xmas“ könne man mit ein paar Klicks die Welt ein bisschen besser machen, heißt es in einer Pressemeldung.

Und so funktioniert es: Anhand von neun Fragen wird ermittelt, wie viel CO2 das eigene Weihnachtsfest verursachen wird. Zugleich kann man direkt in der App den CO2-Ausstoß des eigenen Weihnachtsfestes neutralisieren: Carbon Hero kümmert sich um den Kauf von Emissionszertifikaten für ein vom Nutzer selbst ausgewähltes Klimaschutzprojekt.

Laut Studien verursacht jeder Deutsche im Durchschnitt 338kg CO2-Ausstoß allein bei einem normalen Weihnachtsfest. Ob üppige Weihnachtsbeleuchtung, das mehrgängige Menü oder der Flug in den Skiurlaub, schnell kann sich dieser Wert auf über zwei Tonnen CO2 im Verlauf der Weihnachtssaison erhöhen. Somit können alleine die Feiertagsemissionen bis zu 15 Prozent des gesamten durchschnittlichen CO2-Fußabdrucks von 11,5 Tonnen pro Jahr ausmachen.

Die Umweltbilanz verbessern

Die App möchte den Usern kein schlechtes Gewissen machen, sondern unterhaltsam informieren und zugleich die Gelegenheit geben, die eigene Umweltbilanz zu verbessern. Die Klimaexperten haben für alle Arten, die Feiertage zu begehen, den CO2-Ausstoß berechnet und in dem Algorithmus der App hinterlegt. Die eigene Weihnachts-Ökobilanz wird nach den unterschiedlichen CO2-Quellen aufgeschlüsselt und der Nutzer erfährt, an welchen Stellschrauben er drehen kann, um sein Weihnachtsfest künftig etwas klimafreundlicher zu gestalten.

Für den Kauf von Klimaschutzzertifikaten arbeitet Carbon Hero mit Projekten zusammen, die nach Maßstäben durch unabhängige Institute, wie dem WWF, zertifiziert wurden. Dabei hat der Nutzer die Wahl zwischen jeweils vier Klimaschutzprojekten, über die er sich in der App oder auf der Webseite informieren kann. Anschließend bekommt er eine Kaufbestätigung und das Zertifikat per E-Mail zugeschickt sowie auf Wunsch ein gedrucktes Zertifikat und einen Christbaumanhänger aus Holz, der ihn auch während des Weihnachtsfestes an seine gute Tat erinnert. Wer noch auf der Suche nach einer Geschenkidee für Familie oder Freunde ist, kann im Online-Shop oder in der App ein Klimapaket für ein grünes Weihnachtsfest erwerben.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok