App könnte ÖPNV Nutzung steigern

Wenn App, dann Bus!

85 Prozent der befragten Experten aus Verkehrsunternehmen und 77 Prozent der befragten deutschen Fahrgäste sind der Meinung, dass eine ÖPNV-App (Öffentlicher Personennahverkehr) dazu beiträgt, den ÖPNV häufiger zu nutzen. Diese und weitere Ergebnisse zeigt eine aktuelle Studie der TAF mobile GmbH.

Wenn App, dann Bus!

Eine aktuelle Studie zeigt njun, dass viele Fahrgäste glauben, eine eigene App könnte die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln steigern.

Das Marktforschungsinstitut Statista hatte im Auftrag des Mobile-Ticketing-Anbieters eine ÖPNV-Marktforschungsstudie unter Fahrgästen und Verkehrsunternehmen im November 2018 online durchgeführt. Für die Umfrage „Kundenwünsche und -erwartungen an Apps und mobile Zahlungsmöglichkeiten im ÖPNV“ wurden in Zusammenarbeit zwei Fragebögen entwickelt und an über 1.000 Fahrgäste und 450 Entscheider aus deutschen Verkehrsunternehmen versandt.

Bildquelle: Gettyimages/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok