Perform stellt neuen Multisport-Streamingdienst vor

Wird Dazn das Netflix für Sport?

Europas Fußball-Top-Ligen, US-Sport, Tennis, Handball, Eishockey, Darts und weitere Sportarten über Browser und App für unter 10 Euro im Monat?

  • Noch ist nicht viel los auf dazn.com - das soll sich bald ändern.

Die Perform Group bringt mit der Plattform Dazn (wohl als Abkürzung für The Zone gedacht) bald einen Multisport-Streamingdienst auf den Markt - samt Live-Übertragungen aus Europas Fußball-Top-Ligen, dem US-Sport, Tennis, Handball, Eishockey, Darts und vielen weiteren Sportarten.

Ab der Saison 2017/2018 sind zudem die Highlights der Fußball-Bundesliga auf dem Online-Kanal zu sehen. Die Perform Gruppe sicherte sich diese in der kürzlichen DFL-Rechtevergabe – dürfte aber vielleicht doch ein wenig enttäuscht sein: Denn wenn Sky wirklich alle TV-Pakete erworben hätte, dann hätte die "No-Single-Buyer-Rule" des Kartellamts gegriffen und ein exklusives Online-Paket (OTT) wäre verfügbar gewesen. Strategisch also durchaus schlau von Sky, das man ein kleines Paket Eurosport überlassen hat, um den neuen Online-Konkurrenten Dazn nicht auch noch die deutschen Live-Bundesligarechte im Netz zu überlassen. Freilich hat die Perform Gruppe die attraktive englische Liga im Protfolio – das dürfte nun das Highlight sein, mit dem man Kunden ködert.

Außerdem wird Dazn wohl mit attraktiven Rahmenbedingungen antreten: Spekuliert wird über einen Monatspreis unter 10 Euro und das Recht auf monatliche Kündigung. Weitere Details und die gesammelten Übertragungsrechte hat in seiner heutigen Übersicht der großartige Sportblog allesaussersport.de zusammengetragen.

Ab Sommer sollen Sport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz über den Multisport-Streamingdienst, der sich selbstebewusst als "Netflix des Sports" bezeichnet, dann gegen die monatliche Gebühr insgesamt über 10.000 Live-Events pro Jahr über Browser und Apps sehen können. 

Dazn soll auf allen web-fähigen Endgeräten wie PCs, Tablets, Smartphones, Smart TVs und Spielekonsolen zur Verfügung stehen. Angekündigt ist hinsichtlich der Qualität HD und Dolby Digital Plus 5.1 Raumklang. Ausgewählte Inhalte sollen in Ultra HD 4K vorliegen.

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok