Drei Zahlungsmethoden in nur einer Integration

Wirecard und Klarna starten gemeinsame Bezahllösung

Wirecard bindet bereits in neun Ländern alle drei Klarna-Zahlungsmethoden über eine einzige Integration in den Checkout des Händlers ein und übernimmt die Abwicklung aller Zahlungen.

Asiatisches Paar schaut auf Laptop

Der Bezahlvorgang in Online-Shops soll jetzt für Händler und Kunden noch komfortabler werden.

Wirecard und Klarna haben den gemeinsamen Start einer neuen, erweiterten Bezahllösung bekanntgegeben. Alle drei Klarna-Shopping-Methoden – sofort bezahlen, Kauf auf Rechnung und Ratenkauf – können jetzt von Händlern mit einer einzigen Integration über die digitale Plattform von Wirecard in den Checkout eingebettet werden, so der Anbieter.

Als zentrale Anlaufstelle für Händler soll die Zahlungsoption problemlos in das Checkout-System integriert werden. Händler, die die All-in-One-Integration nutzen, können ihren Kunden in neun Märkten (Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Schweiz, Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Großbritannien) die gesamte Palette der Zahlungsmethoden anbieten. Im Laufe des Jahres sollen weitere Länder folgen, darunter die USA und Australien.

Bildquelle: Getty Images / iStock

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok