Highspeed für Gamer?

Xiaomi zeigt Mi 9T Pro

Xiaomi stellt in Deutschland das Mi 9T Pro als neueste Ergänzung seiner Mi-9-Familie vor, welches laut Hersteller das schnellste Smartphone seiner Preisklasse sein soll.

Xiaomi zeigt Mi 9T Pro

Das neue Smartphone soll vor allem Gamer, Hobbyfotografen und Young Professionals ansprechen.

Das Smartphone ist mit einem Qualcomm-Snapdragon-855-Prozessor sowie einer Pop-up-Kamera ausgestattet. Mit einem Acht-Lagen-Graphit-Kühlsystem und zeitgemäßen Design eigne sich das Gerät gleichermaßen für Gamer, Hobbyfotografen und Young Professionals.

Der Prozessor besteht aus einer Octa-Core-CPU mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,84 GHz. Der neue Qualcomm-Adreno-640-Grafikprozessor sei um 45 Prozent bzw. 20 Prozent leistungsfähiger als sein Vorgänger. Darüber hinaus verfüge das Gerät über ein achtlagiges Graphit-Stapel- und bidirektionales Kühlsystem, das die im Langzeitbetrieb entstehende Wärme ableitet.

Für Gaming-Fans biete das Smartphone den Game Turbo 2.0, der während des Spiels die Touch Response, Bildschirmreaktion, Soundqualität, Konnektivität und Anrufbenachrichtigungen optimieren soll. Dieses Feature erhöhe die taktile Ansprechrate auf 180Hz und reduziere die Reaktionszeit auf 70 Millisekunden, wodurch das Spielerlebnis verbessert werde.

Der 4000mAh-Akku des Mi 9T Pro halte den ganzen Tag, auch bei intensiver Nutzung. Das Gerät unterstützt zudem eine schnelle 27W-Ladung: Der Akku kann in nur 30 Minuten auf 58 Prozent und in 73 Minuten vollständig geladen werden.

Dank seiner 20-MP-Pop-up-Selfie-Kamera hat das Device ein rahmenloses Design mit einem Amoled-FHD+ 6,39-Zoll-Bildschirm und einem 91,9-prozentigen Verhältnis von Display zu Gehäuse (Screen-to-Body-Ratio). Die Einstellung der Gleichstrom-Helligkeitsregelung passe die Helligkeit des Bildschirms automatisch an und verhindere Flackern bei schlechten Lichtverhältnissen. Zudem ermögliche das Sunlight-Display 2.0 eine einfache Betrachtung bei hellen Lichtverhältnissen. Darüber hinaus soll das neue Smartphone über eine On-Screen-Fingerabdruck-Entriegelungstechnologie der siebten Generation verfügen, die eine größere Sensorgröße aufweist und somit die Entriegelungsrate und die Geschwindigkeit der Fingerabdruckerkennung erhöht.

Mit einem leichten Gehäuse, das sowohl vorne als auch hinten mit Gorilla Glass 5 beschichtet ist, liege das Gerät gut in der Hand. Die gebogene Glasrückwand auf allen vier Seiten des Mi 9T Pro basiert auf nanoholografischer Technologie basiere. Das Smartphone ist auch in Carbon Black erhältlich – für diejenigen, die einen eher klassischen Stil bevorzugen.

Zur Ausstattung gehören ein 3,5-mm-Klinkenstecker, multifunktionales NFC und Dual-Frequenz-GPS.

Das Gerät verfügt über eine Dreifach-Kamerakonfiguration, mit einer Hauptlinse mit 48MP AI, 13MP-Weitwinkel und 8MP-Teleobjektiv. Nachtaufnahmen und Bewegungsoptionen sollen es dem Benutzer ermöglichen, qualitativ hochwertige Bilder zu erzielen. Zudem sei die Videoqualität dank der aktualisierten 4K UHD-Software, die Szenen mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann, reibungslos.

Selfie-Enthusiasten sollen mit einer 20MP-Pop-up-Frontkamera hochwertige Autofotos aufnehmen können, ohne den Bildschirmraum zu beeinträchtigen. Das Panorama-Selfie ermöglicht es den Nutzern, die gesamte Gruppe in einem einzigen Selfie-Foto einzufangen.

Bildquelle: Xiaomi

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok