HP präsentiert Mini-Workstation

Z2 Mini für schnelles CAD-Design

Die neue HP Z2 Mini Workstation soll insbesondere CAD- und Designspezialisten Leistung auf Server-Niveau bieten und dies bei einer Größe von nur 5,8 x 21,5 Zentimetern.

HP Z2 Mini Workstation

Die neue HP Z2 Mini Workstation soll die Arbeit von CAD- und Designspezialisten erleichtern.

Gestern präsentierte HP Inc. eigenen Angaben zufolge die weltweit erste „Mini-Workstation“, die speziell auf die Anforderungen von CAD-Anwendern und rechenintensiven Branchen ausgerichtet ist. Sie soll hohe Leistung und Vielseitigkeit bieten, wobei sie mit einer Höhe von 5,8 Zentimetern rund 90 Prozent kleiner ist als ein traditioneller Business PC-Tower.

Die neue Workstation sei doppelt so leistungsfähig wie jeder handelsübliche Mini-PC, heißt es in einer Pressemeldung. Dabei unterstütze das kleine Kraftpaket aus dem Stand bis zu sechs Bildschirme. Das Modell wurde für Millionen von CAD-Anwendern entwickelt, die eine kompaktere Hardware wünschen, ohne Abstriche bei Akustik, Leistung und Verlässlichkeit machen zu müssen.

Laut dem Hersteller kann die neue Z2 Mini schneller, als eine Tasse Espresso zubereitet ist, alles von moderner Elektronik bis hin zu kompletten Gebäuden planen. Dafür ist die Workstation mit der nächsten Generation an Intel-Xeon-Prozessoren und NVIDIA-Grafiklösungen ausgestattet. Die integrierte Z Turbo Drive soll es Anwendern erlauben, bemerkenswert schnell mit großen Dateien zu arbeiten.

Workstation für den Arbeitsplatz der Zukunft

Arbeitsplätze werden räumlich immer beschränkter, entsprechend groß ist der Bedarf an kleineren Workstations wie der Z2 Mini. Das kompakte Format der Workstation erinnere mehr an einen Computer der Zukunft als einen PC der Gegenwart, heißt es seitens des Herstellers. Die achteckige Form sei das außergewöhnlichste Design einer Workstation in 35 Jahren der HP-Workstation-Geschichte, inklusive umfangreicher ISV-Zertifizierung und 368.000 Stunden Qualitätstests.

Für das neue Modell entwickelten die HP-Ingenieure maßgeschneiderte Lüfter und ein Kühlsystem für einen geräuscharmen Betrieb (63 Prozent leiser als ein HP Business Mini PC). Die Workstation ist voraussichtlich ab Ende Dezember 2016 in Deutschland zu einem Preis ab 850 Euro erhältlich.

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok