Joblift-Studie

Zahlen und Fakten: Smart Cities in Deutschland

Kurzinterview mit Julia Karlstetter, PR & Content Marketing Manager bei der Joblift GmbH, über Smart-City-Projekte in Deutschland

Julia Karlstetter, PR & Content Marketing Manager bei der Joblift GmbH

„Die deutsche Hauptstadt, die bereits im Frühjahr 2015 eine umfangreiche Smart-City-Strategie erarbeitete, schafft auch die meisten Stellen in diesem Bereich“, weiß Julia Karlstetter von Joblift zu berichten.

Frau Karlstetter, welchen Stellenwert besitzt das Thema „Smart City“ aktuell in Deutschland?
Julia Karlstetter:
In den letzten 24 Monaten wurden insgesamt Jobs in 6.569 Smart-City-Bereichen ausgeschrieben. Gemessen an den rund 9,5 Millionen Stellenanzeigen über alle Branchen hinweg ist das zwar nur ein geringer Teil, allerdings nahmen die Jobanzeigen um 21 Prozent innerhalb eines Jahres zu, was auf einen zunehmenden Stellenwert des Themas schließen lässt. Gleichzeit lässt sich eine Fokussierung auf bestimmte Konzepte beobachten: Bei einem Wachstum von 32 Prozent innerhalb eines Jahres wurden 61 Prozent der Smart-City-Stellen alleine im Bereich „intelligente Stromnetze“ ausgeschrieben, gefolgt von „Smart Mobility“ mit 17 Prozent der Stellen und „Smart Buildings“ mit drei Prozent der Stellen. Andere Bereiche wie „Smart Retail“ und „Smart Governance“ stehen hingegen kaum im Fokus der Bemühungen: Hier wurden lediglich 15 bzw. sieben Stellen ausgeschrieben.

Ein Blick in die Praxis: Welche deutschen Städte sind konkrete Smart-City-Vorreiter und warum?
Karlstetter:
Die deutsche Hauptstadt, die bereits im Frühjahr 2015 eine umfangreiche Smart-City-Strategie erarbeitete, schafft auch die meisten Stellen in diesem Bereich – 15 Prozent aller Anzeigen wurden hier geschaltet. Darauf folgen München mit 12 Prozent, Erlangen mit neun Prozent, Stuttgart mit fünf Prozent sowie Hamburg mit vier Prozent der Ausschreibungen. Die Tatsache, dass Erlangen auf den vorderen Rängen auftaucht, lässt sich durch die starke Präsenz von Siemens im Bereich der intelligenten Vernetzung begründen. Das Unternehmen veröffentlichte alleine am fränkischen Standort 478 Stelleninserate.

Bildquelle: Joblift

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok